Blickpunkt Deutschland

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

26.11.2021 | 02:52 Uhr

Fintech-Plattform der nächsten Generation DeFiato schließt erste Runde privater Kapitalbeschaffung ab

Singapur (ots/PRNewswire) -


- Starkes Investoreninteresse und Beteiligung von prominenten, auf dezentrale Finanzen fokussierten Fonds wie DAO Maker und Mirana Ventures
- Mehr als 80.000 internationale Nutzer innerhalb von 6 Monaten

DeFiato, eine Fintech-Plattform der nächsten Generation für dezentralisierte Finanzen (DeFi), hat die erste Runde seines privaten Token-Verkaufs erfolgreich abgeschlossen. Zu den teilnehmenden Investoren gehören die führenden, auf DeFi fokussierten Fonds DAO Maker, Mirana Ventures (ein Venture-Partner von Bybit und BitDAO), CRC Capital, Double Peak Group, Dweb3 Capital und 7 O'Clock Capital. Das große Interesse und die rege Beteiligung spiegeln die hohe Nachfrage nach sicheren, zentralisierten, börsengestuften Plattformen mit Fiat-Onramp wider.

Viele dezentrale Plattformen weisen verschiedene technische Hindernisse beim On-Chain-Farming, Staking und Trading auf, während Off-Chain-Aktivitäten mit Liquiditätsproblemen, Fiat-Beschränkungen und dem Fehlen einer zentralen Multichain zur Unterstützung von Krypto-Assets und institutionellen Verwahrern zu kämpfen haben.

Mit seiner firmeneigenen Technologie, wie One-Click-To-Farm, kombiniert mit einfachem Fiat-Zugang und börsenfähiger Sicherheit, beseitigt DeFiato technische Barrieren und finanzielle Risiken, die mit vielen dezentralen Plattformen heute verbunden sind. Es bietet eine ähnliche Benutzererfahrung wie zentralisierte Dienste, wie z. B. garantierte Sicherheit, schnelle Abrechnungen, Benutzerfreundlichkeit und Unterstützung durch den Kundendienst.

Seit dem Start im Dezember 2020 hat DeFiato mehr als 80.000 internationale Nutzer auf seiner Plattform aufgenommen.

"Mit dem Erfolg unserer ersten privaten Token-Verkaufsrunde streben wir danach, die Geschäftsentwicklung zu beschleunigen und das Nutzerwachstum voranzutreiben", sagt Dr. William H. Nguyen, CEO und Gründer von DeFiato.

"DeFiato hat sich zum Ziel gesetzt, aktiv praxisnahe Lösungen zu entwickeln, die der gesamten DeFi-Branche den Weg in die Zukunft ebnen werden. Die schnelle Akzeptanz von DeFiato hat die Bedeutung und die Nachfrage nach unserer Plattform noch einmal unterstrichen."

DeFiato ermöglicht den Nutzern den Zugang zu Hunderten von DeFi-Diensten über ein aggregiertes, zentralisiertes System. Benutzer können auch sicher und einfach einzahlen, abheben, tauschen, setzen und sogar Kryptowährungen mit nur einem Klick farmen.

Die Plattform unterstützt derzeit Ethereum (ETH), Binance Smart Chain (BSC), Polygon (MATIC) und Avalanche (AVAX), wobei Solana (SOL) bald hinzukommen wird. Da DeFiato mehrere Blockchains und Produkte unterstützt, hat es sich zu einem führenden Cross-Chain-Aggregator entwickelt.

Bis Ende 2021 wird DeFiato einen eigenen Utility Token und eine mobile App auf den Markt bringen. Dieser Token wird in erster Linie für die Zahlung von Gebühren innerhalb der Plattform verwendet werden, und die Nutzer des Tokens können mit erheblichen Kosteneinsparungen rechnen. Die Plattform wird außerdem fünf weitere Blockchains einbinden und mehrere neue Funktionen veröffentlichen.

Informationen zu DeFiato

DeFiato ist die Mainstream-Fintech-Plattform der nächsten Generation für dezentralisierte Finanzen (DeFi), die technische Barrieren und finanzielle Risiken beseitigt, die mit vielen dezentralen Plattformen verbunden sind. Es bietet eine ähnliche Benutzererfahrung wie zentralisierte Dienste, wie z. B. garantierte Sicherheit, schnelle Abrechnungen, Benutzerfreundlichkeit und Unterstützung durch den Kundendienst.

Die Plattform ermöglicht Liquidität auf der Kette durch verschiedene Pools über verschiedene Ketten hinweg. Es bietet auch die Möglichkeit, über Prime Trust auf Fiat umzusteigen und wird auch Peer-to-Peer (P2P)-Transaktionen unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.defiato.com.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1696399/DeFiato_Logo.jpg

Pressekontakt:

Rachel Yong
rachel@thecultagency.co
+65-9620-3773

Original-Content von: DeFiato, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.

Booking.com