Blickpunkt Deutschland

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

01.05.2018 | 08:00 Uhr

Weser-Kurier: Bremer Regierungskoalition vor dem Aus

Bremen (ots) - Ein Jahr vor der Bürgerschaftswahl verliert die
rot-grüne Landesregierung in Bremen weiter an Rückhalt. Wie eine
Umfrage des Instituts Infratest-Dimap im Auftrag des WESER-KURIER aus
Bremen ergeben hat, kommt das Regierungsbündnis derzeit auf 40
Prozent der Stimmen. Würde am Sonntag gewählt, wäre demnach die
Bremer SPD die große Verliererin: Im Vergleich zur Bürgerschaftswahl
2015 verliert sie noch einmal sieben Prozentpunkte auf nun 26
Prozent. Bereits bei der vergangenen Landtagswahl vor drei Jahren
verzeichneten die Sozialdemokraten mit knapp 33 Prozent ihr bis dahin
schlechtestes Resultat der Nachkriegszeit. Den größten Stimmenzuwachs
kann laut der Umfrage die Linke für sich verbuchen: 15 Prozent der
Bremer Wahlberechtigten würden demnach ihr Kreuz bei den Bremer
Linken setzen. Neben einem rot-rot-grünen Bündnis käme damit für die
Freie Hansestadt Bremen laut Umfrage aktuell nur noch eine Große
Koalition als Regierungsbündnis in Frage: SPD und CDU kommen zusammen
auf 50 Prozent der Stimmen.



Pressekontakt:
Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.